“Die Demut der Form…”


Am 6. April 2013 wurde der neue Weinkeller eröffnet.
Ein ehrgeiziges und faszinierendes Projekt erweist sich durch die Mauern dieser neuen Struktur, die Einfallsreichtum der Menschen mit dem Studium der Umwelt verbindet, als real und lebendig.
Der Weinkeller Cobue verschwindet im Profil der Gardasee Hügel; Luft, Wasser und Erde bewegen sich in der Struktur, die zum Gastgeber der Elemente wird, unabdingbare Akteure in der Geschichte der großen Weine.